Freitag, 13. Oktober 2017

Huawei Nova 2 + Band 2 Pro Produkttest über die Insider

Hallo ihr Lieben,

ich darf bei die Insider das Huawei Nova 2 und das Band 2 Pro testen.
Habe mich sehr über die Mail gefreut.


Geliefert wurde das Huawei 2 Nova in einer schicken, stabilen Box mit schönem lila Hologramm - Aufdruck.
In der Box befinden sich:
- das Nova 2
- ein Ladegerät
- USB Kabel
- Kopfhörer
- die Bedienungsanleitung
- Cover für die Rückseite (Transparent)


Das Design und die Farbe sind wirklich sehr gut gelungen.
Es liegt angenehm in der Hand, auch wenn ich es ein wenig zu glatt finde.
Es könnte vorkommen das es mal aus der Hand fällt.


Auf der Vorderseite befindet sich eine Displayschutzfolie, was ich ganz toll finde.
So spart man sich den Kauf einer Folie.

 Seitlich rechts findet man den POWER - Knopf und den Lautstärkeregler 

 Auf der linken Seite ist der SIM-Karten Slot

Unten findet man den Kopfhöreranschluss, den Steckplatz für das Ladekabel und den Lautsprecher.
Auf der Rückseite befindet sich der Fingerabdrucksensor.
Es können mehrere Finger gespeichert werden. Ich persönlich habe den Daumen und den Zeigefinger genommen. Das Erkennen des Fingerabdruckes läuft soweit problemlos, es kam auch schon vor das er nicht gleich erkannt wurde aber das war eher selten.


Die Installation erfolgt schnell und einfach. Man wird u.a gefragt ob man seine Daten vom anderen Handy auf das neue übertragen möchte. Nach wenigen Klicks ist das Huawei Nova 2 dann auch schon betriebsbereit. 

Das Display überzeugt mit seinen kräftigen und klaren Farben. Die Größe (5 Zoll)
reicht auf jeden Fall aus, für Spiele, Internet und Co.
Es läuft flüssig und es treten keinerlei Fehler auf.

Hier einige Aufnahmen die ich mit dem Huawei Nova 2 gemacht habe.
Ich finde die Schärfe und die Qualität super,auch wenn es mal Bilder gab, die etwas unscharf waren.
Selfies gelingen auch super und können sich sehen lassen.







Mein Gesamteindruck ist sehr positiv. Das Huawei Nova 2 gefällt mir/uns richtig gut. Man kann alles was man so mit dem Smartphone macht (email,whats app,Internet,spielen,fotografieren,Musik hören)ohne Probleme erledigen.
Es verbindet sich problemlos mit anderen Geräten via Bluetooth z.B.

Die Soundausgabe über den Lautsprecher finde ich zwar nicht perfekt, da es auch mal "knistert" wenn man den Daumen drauf hält, oder die Musik zu laut aufdreht, aber es ist auf jeden Fall akzeptabel.

Die Verständigung beim Telefonieren ist klar und deutlich. Keine Störungen oder Unterbrechungen.

Was mir auch noch sehr gut gefällt ist, das man einen Screenshot über das Menü machen kann. Also man streicht von oben herab und wählt dann Screenshot :-), so muss man nicht wie gewohnt die Tasten seitlich betätigen. Ich mache schon des öfteren welche. Ich glaube die Tasten werden es mir danken.


Also ich kann das Huawei Nova 2 wirklich bedenkenlos weiter empfehlen, ich bin glücklich das ich für diesen Test auserwählt wurde. Ich werde es auf jeden Fall behalten.
Vielen Dank an Huawei und die Insider für diesen tollen Produkttest.

Dienstag, 19. September 2017

S.Oliver und genuss-experten suchen den HYGGE-MOMENT

SO PURE Foto-Challenge – jetzt mitmachen!

s.Oliver Fragrances und genuss-experten suchen 500 Fotobotschafter, die ihren persönlichen Hygge-Moment in Bildern auf Instagram festhalten.

Das dänische Wort „Hygge“ beschreibt nicht nur einen Lifestyle-Trend, sondern ein ganzes Lebensgefühl. Was sich ursprünglich vor allem auf die eigenen vier Wände bezog, wird nun zu einer Gegenbewegung zur modernen Schnelllebigkeit: der Wunsch nach skandinavischer Leichtigkeit und Gemütlichkeit, nach Zeit mit Freunden und der Familie sowie die Sehnsucht nach dem puren, echten Leben.

 

 Ich darf meine kleinen HYGGE-MOMENTE mit euch teilen. 

Momente in denen ich einfach nur glücklich war und entspannt.

Ein Ausflug mit der Familie im Berliner Zoo.
Ich finde dieser süße Panda zeigt mir auch gerade seinen persönlichen HYGGE-MOMENT :-)


 Dieser Anblick kann nur zum Träumen einladen. Ich liebe die Natur und deren Bewohner.
Hier habe ich mich auf ein kleines Boot gewünscht welches auf dem Wasser treibt.

 Quallen, wie wunderschön sie doch sind. Ich hätte ihnen den ganzen Tag beim Treiben im Wasser zuschauen können. Wundervolle, elegante Lebewesen.

Und zum Abschluss eine himmlisch leckere Himbeer-Mascarpone Creme. Sehr lecker und Hüftgold auffüllend :-)
Genießt jeden Moment in eurem Leben!

 

Dermalogica PreCleanse Balm Produkttest über freundin TrendLounge

Ich darf mal wieder was tolles für die Gesichtspflege testen. freundin TrendLounge hat mir ein schönes Paket zukommen lassen.
 1x Dermalogica PreCleanse Balm (90ml)
2 x Dermalogica PreCleanse Balm (21ml)
3x Dermalogica SpecialCleansing Gel (30ml)
3x Dermalogica UltraCalming Cleanser (30ml)
3x Dermalogica Produktbroschüren
1x freundin Zeitschrift
1x Anschreiben

Sogar ein zweiseitiger Waschhandschuh war im Lieferumfang enthalten.

Und in der kleinen Verpackung war auch ein kleiner "Waschhandschuh" dabei :-)


PRECleanse Balm
Die erfrischende, durch Wasser aktivierte Balsam-zu-Öl-Formel entfernt Unreinheiten und sorgt im Gegensatz zu nur einem Cleanser für eine porentiefe Reinheit,.
Leichte, natürliche Öle lösen hartnäckige Ablagerungenauf der Hautoberfläche, die Sie dann im Handumdrehen wegwaschen können.

Der PreCleanse Balm kann täglich verwendet werde zur:

- sanften Lösung und Entfernung von Schmutzpartikeln und Make-up.
- Glättung, Nährstoffversorgung und Pflege Ihrer Haut ohne Verstopfung der Poren.
- Steigerung der Wirksamkeit des Cleansers und der anderen Pflegeprodukte.

Mit dem PreCleanse Balm tut man die Haut sozusagen vorreinigen.
Die Rückstände welche hier von der Gesichtshaut gelöst werden, tut man dann im Anschluss mit dem Dermalogica Cleanser entfernen.
Fazit
Ich finde die Pflege von Dermalogica sehr gut. Meine Gesichtshaut sieht gepflegter und frischer aus.
Die Poren haben sich auch verfeinert. Der Duft ist sehr dezent und angenehm.
Die Haut trocknet während und nach der Reinigung nicht aus.
Es traten keine Irritationen auf.
Auch meine Mittester sind begeistert. Ich kann hier eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Vielen Dank für diesen tollen Podukttest an das freundin TrendLounge und Dermalogica Team :-)


Sonntag, 12. März 2017

Dr. Oetker Fruchtfüllungen über Konsumgöttinnen

Nach längerer Zeit darf ich auch bei den Konsumgöttinnen wieder bei einem Produkttest dabei sein.
 Erhalten habe ich 4 Beutel
2 x Pfirsisch
2 x Kirsche
 
 Dr. Oetker Fruchtfüllung
Genussfertig
 Für 9-12 Muffins
Mit Fruchtstückchen
Zum Füllen und Verfeinern von Muffins, Berlinern, Torten und Desserts.
Mit der Tülle der Fruchtfüllung in die Mitte der noch warmen Muffins oder Berliner stechen und kleine Portionen hineinspritzen.
Auf Tortenfüllungen und Desserts nach Belieben verteilen und z.B marmorieren.


Ich habe die Fruchtfüllung für Muffins verwendet.
Die Anwendung ist einfach. Das Resultat eher befriedigend.
Es bleiben Löcher in den Muffins zurück, die nicht gerade winzig sind und schön aussehen.
Stücke der Muffins sind nicht in der Tülle der Fruchtfüllung zurück geblieben.
Ich habe dann noch Schokolade geschmolzen und die Muffinis damit überzogen.
Dann hat man die Löcher nicht mehr gesehen.

Der Geschmack der Fruchtfüllung ist nicht sehr gut. Ich fand den Geschmack etwas fade.
Mir hat mehr frische gefehlt. Ich bleibe bei meiner Spritze die ich selbst befüllen kann.
Leider haben mich die Fruchtfüllungen von Dr. Oetker nicht überzeugt.



Neutrogena Hydro Boost - die Insinder

Ich darf bei den Insidern am Neutrogena Hydro Boost Produkttest teilnehmen.



Erhalten habe ich ein Paket mit folgendem Inhalt:
1 x Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel 50 ml
1 x Neutrogena Hydro Boost Gelee Reinigungslotion 200 ml
1 x Kampagnenleitfaden
1 Block Marktforschung
Eine Menge Proben 


Neutrogena Hydro Boost
Aqua Gel
Normale und Mischhaut
Spendet 24h intensive Feuchtigkeit - für glatte, spürbar geschmeidige und erfrischte Haut.

Neutrogena Hydro Boost
Gelee Reinigungslotion
Spendet Feuchtigkeit, entfernt Make-up & erfrischt -
für spürbar geschmeidige Haut



Ich leide ja leider an unreiner Haut. Auch die gewisse T-Zone bringt ihre Tücken mit sich.
Im Winter habe ich aber auch öfters mal trockene Stellen im Gesicht. Schuppige Haut macht sich im Gesicht nicht gerade toll.


Nas Neutrogena Aqua Gel hat eine leichte Textur und ist sehr ergiebig. Es reicht wirklich schon eine kleine Menge um das Gesicht damit zu versorgen.
Das Aqua Gel lässt sich super auftragen und hinterlässt keinen unschönen Fettfilm auf der Haut.
Es zieht gut ein und das Gesichtsbild schaut erfrischend aus.
Es wird empfohlen das Aqua Gel täglich nach der gründlichen Reinigung auf Gesicht und Hals in kreisenden Bewegungen aufzutragen.


Die Gelee Reinigungslotion finde ich super. Sie reinigt gründlich die Haut und entfernt zuverlässig und schonend das Make-up vom Gesicht.
Die Anwendung ist super einfach. Es reicht ein Wattepad aus um das Gesicht von Schmutz, Talg und Make-up zu befreien. Man muss hinterher auch nichts abwaschen. 

Ich habe eine tolle Kombination gefunden für meine tägliche Gesichtspflege.
Freunde und Bekannte sind auch zufrieden mit dem Resultat.

Danke an das insider Team für den tollen Produkttest.



Montag, 6. Februar 2017

MEDION 2.1 Mikro-Audio-System LIFE X64400 Produkttest über freundin Trend Lounge

Hallo liebe Leser,

in diesem Blogeintrag berichte ich euch über den Produkttest bei freundin Trend Lounge mit MEDION.
Ich hatte super viel Glück bei diesem Test dabei sein zu dürfen, denn ich bin eine von 10 Testern.


Nach der Zusage ging alles zügig. Auch das MEDION Mikro-Audio-System LIFE wurde sehr rasch geliefert. Musste es beim Paketshop abholen, da ich leider nicht daheim war.
Aber die Vorfreude war umso größer :-)


MEDION 2.1 Mikro-Audio-System LIFE



Lieferumfang:
1x das MEDION 2.1 Mikro-Audio-System LIFE ca. 470 x 285 x 140 mm (B x H x T)
1x Fernbedienung inkl. Batterie
1x Netzkabel
1x UKW-Wurfantenne
1x Bedienungsanleitung
1x Garantiekarte



Beim Auspacken war ich doch überrascht wie groß das MEDION 2.1 Mikro-Audio-System LIFE ist.
Auf Bildern sehen die Dinge ja meist kleiner aus. Also weiter ausgepackt und erst mal angeschlossen.


Vorderseite
2 Lautsprecher
Power zum Gerät einschalten / in den Standby-Modus schalten
USB Für USB Speichermedien
LINE IN Anschlussbuchse für externes Gerät
PHONES Kopfhöreranschluss
Betriebsart wählen (USB,CD,FM,DAB ect.)
Play,Pause,Vorwärts,Rückwärts
CD auswerfen
Lautstärkeregler
CD-Fach
Display



Rückseite
Subwoofer
FM ANT FM Wurfantenne
Position des Typenschildes
POWER ON/OFF Netzschalter

~ AC IN  Anschlussbuchse für Netzkabel


Fernbedienung
Die Fernbedienung bietet viele Auswahlmöglichkeiten wie z.B.
Equalizermodus FLAT, CLASSIC, JAZZ, POP, ROCK
Bass/Höhen einstellen
Radiosender automatisch speichern
Radiosenderinformationen/ID3-Informationen anzeigen
Displayhelligkeit dimmen
Timer und Sleepmodus

Einschalten
Beim Einschalten wird man erst mal höflich mit einem Hello in Textform begrüßt.
Gleich darauf folgte die Schrift Install(Installieren). Das Display verfügt über eine Uhr welche sich automatisch über den Radioempfang einstellt.Ich musste nichts selber einstellen,fand ich gut. Außerdem kann die Helligkeit des Displays in 3 Stufen gedimmt werden.


Radio
Ich habe mich dann erst einmal an das Suchen und Abspeichern der Radiosender gemacht. Zuvor habe ich natürlich die Wurfantenne angeschlossen.
Den automatischen Sendersuchlauf hat das Gerät zwar ausgeführt, aber nicht wirklich viel hörbares geliefert.
Es war sehr viel Rauschen zu hören, auch nach dem Richten der Wurfantenne nur bedingt weniger.
Also habe ich mich dann auf das manuelle Suchen gemacht. Man hat hier allgemein die Möglichkeit über FM oder DAB-Radio zu empfangen. Beim FM-Radio hat das MEDION System zwar mehr Sender gefunden als beim DAB,dafür gab es aber beim DAB-Empfang kein Rauschen. Die FM-Übertragung zieht ja meist ein Grundrauschen mit sich, auch wenn es hier minimal ist, aber man hört es wenn man genau hin hört ;-).
Es können insgesamt 40 Radiosender auf dem gewünschten Programmplatz gespeichert werden.






Abspielen USB/BT/CD
Das Verbinden per Bluetooth erfolgte zügig und ohne Probleme. Die erfolgreiche Verbindung wird durch ein Signalton bestätigt.
Ich habe mein Smartphone mit dem MEDION System verbunden und über die installierten Radio-Apps Musik abgespielt. Auch YouTube klappte ohne Probleme.
Steckt man einen USB Stick in den Steckplatz, wird dieser zügig erkannt und die Musik wird sofort automatisch abgespielt.
Das CD-Fach musste ich anfangs erst mal suchen :-) Auf dem ersten Blick sieht man nämlich nicht das es sich im Display befindet. Die Wiedergabe verläuft auch hier einwandfrei. Die CD wird beim einlegen automatisch eingezogen und auch sofort automatisch abgespielt. Wenn Informationen auf der CD hinterlegt sind (Interpret,Titel...)werden diese im Display abgespielt.



FAZIT
Der Sound ist wirklich TOP!Egal ob über USB Stick, CD, oder Bluetooth. Dafür sorgen der 40 Watt RMS starke Subwoofer und die Stereolautsprecher mit jeweils 20 Watt RMS.
Dadurch das man sich den Bass und die Höhen einstellen kann, trifft man das ideale Klangerlebnis. Der Equalizer mit den fünf Soundvoreinstellungen (Flat, Klassik, Pop, Rock, Jazz) rundet das ganze noch ab! Ich kann hier beim Sound wirklich gar nichts bemängeln.
Ob lauter oder eher leise, das MEDION System macht Spaß beim Abschalten, Entspannen und Feiern.
Wer möchte kann sich mit dem Sleeptimer in den Schlaf singen lassen. Es gibt reichlich Minuten zur Auswahl. Von 15 Minuten bis 120 Minuten kann hier frei gewählt werden.
Durch einen Timer kann man sich außerdem eine Zeit einstellen, zu der sich das Gerät selbstständig ein- und ausschaltet. Super wenn man morgens mit seiner Lieblingsmusik geweckt werden möchte.
Eher nachteilig finde ich die Größe. Wer sich das MEDION System eben mal schnell umstellen möchte, muss sich schon einen größeren Platz suchen. Ich könnte es bei uns nicht beliebig umstellen.
Aber das bleibt auch da wo es ist, denn da habe ich so ein tolles Soundsystem bisher nicht gehabt.

Vielen Dank für´s Lesen und an das freundin Trend Lounge und MEDION Team, welche uns Produkttestern so tolle Produkttests ermöglichen! 
































Dienstag, 12. Juli 2016

Samsung Galaxy TabPro S 12.0 Wi-Fi Produkttest über die #InsidersTabProS

Hallo meine Lieben,

dieses Mal durfte ich bei den Insidern was ganz feines und hochwertiges  testen.
Das Samsung Galaxy TabPro S 12.0 Wi-Fi (999,00€)

Bei der Bewerbung musste man eine Kaution in Höhe von 500€ hinterlegen.
Unabhängig davon ob man ausgewählt wurde oder nicht.
Die Auswahl stand hinterher fest. Wenn man ausgewählt wurde, war man dabei(klar :-)),
und wenn nicht,hat man die 500€ natürlich wieder zurück bekommen.
Ich muss zugeben 500€ waren nicht gerade wenig und auch noch bezahlen obwohl man ja noch nicht ausgesucht wurde, da hatte ich schon Bedenken. Aber meine Neugier siegte, ich überwies also und alles war gut.

Nun zum Samsung Galaxy TabPro S 12.0 Wi-Fi von der #InsidersTabProS 



Im Lieferumfang:
Das Samsung Galaxy TabPro S 12.0 Wi-Fi plus Tastatur
Netzteil/USB Kabel Bedienungsanleitung
Leitfaden die Insiders


Der Start und die Installation verliefen ohne große Probleme. Ich musste nach der Installation umstellen auf Deutsche Sprache, da Englisch installiert war. Lies sich auch nicht während der Installation auf Deutsch einstellen. 
Betriebssystem ist Windows 10 OS drauf.
Auf meinem Desktop PC befindet sich noch Windows 7 :-), aber die Umstellung auf Windows 10 ist nicht so schlimm. Natürlich ist alles wieder anders, aber man gewöhnt sich zügig dran.

Technische Daten:

- CPU: Intel Core m3-6Y30 (2,2 Gigahertz)
- Grafik: Intel HD Graphics 515
- Speicher: 128 Gigabyte
- RAM: 4 Gigabyte
- Display: 12,0 Zoll Super AMOLED
- Auflösung: 2.160 x 1.440 Pixel
- Akkulaufzeit: bis zu zehn Stunden (5.200 Milliamperestunden)
- OS: Windows 10 Home / Windows 10 Pro
- Anschlüsse: USB-C-Port, Kopfhöreranschluss
- Drahtlos: WLAN (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.1, NFC
- LTE-Modem: optional
- Kameras: 2 x 5,0 Megapixel
- Gewicht: 693 Gramm
- Gewicht mit Tastatur: 1.081 Gramm

Mein Fazit:
Ich finde das Samsung Galaxy TabPro S 12.0 Wi-Fi ist echt ein schickes Teil.
Nicht nur für´s Auge,auch die Bedienung und Handhabung haben mich überzeugt.
Das Display hat eine hohe Auflösung und alles wird klar und scharf dargestellt.
Einen Minuspunkt vergebe ich dem Display dennoch.
Bei hohen Lichtverhältnissen spiegelt das Display sehr. Eine Arbeit im freien gestaltet sich dann schon schwierig, weil man die Inhalte schlecht erkennen kann.
Außerdem ist es empfindlich was Fingerabrücke angeht. Man sollte schon ein Mikrofaser Tuch dabei haben, um mal zwischendurch zu reinigen.

Die Tastatur ist im Cover integriert. Von der Qualität her OK, aber eben auch nicht sehr hochwertig.
Sie reagiert prima auf Tastaturanschläge, hat aber keine Beleuchtung. Nachts ist es dann doch schwierig mit der Tastatur zu arbeiten.
Ich habe dann immer die Bildschirmtastatur gewählt über das Tablet.
Wenn man das Samsung Galaxy TabPro S 12.0 Wi-Fi inklusive dem Cover und der Tastatur auf nicht stabiler Ebene nutzt(z.B. auf dem Schoß),kann es eine wackelige Angelegneheit werden. Ist nicht sehr stabil. Der Bildschirm wird zwar durch starke Magnete gehalten, nur ist das Gleichgewicht nicht optimal.

Apps und Spiele öffnen sich schnell und laufen auch optimal. Keine Hänger oder Ausfälle.
Anschlüsse sind leider keine bis auf einen USB-C-Port vorhanden.
Bei Samsung bekommt man aber einen Adapter zu kaufen der weitere Anschlüsse ermöglicht.
Wer eine Maus nutzen möchte, kann auch per Bluetooth verbinden.

Akku Laufzeit:
Samsung verspricht eine Akkulaufzeit von 10 Stunden.
Das kann ich nicht bestätigen. Nach Aufladung, was sehr zügig geht(2,5 Std)konnte ich ca. 6-7 Stunden surfen. Ohne zu spielen oder sonst noch was anderes nebenbei zu machen. Denke umso mehr man macht, umso schneller ist der Akku runter. Vielleicht hält er 10 Stunden wenn man hohe Spareinstellungen vornimmt?

Kamera:
Die Kameraaufnahmen finde ich durchschnittlich. Die Bilder sind Ok, wenn man sie vergrößert sieht man aber unscharfe Stellen. Da macht mein HTCOneM8 bessere Bilder. Aber ich nutze generell keine Tablets um Bilder zu schiessen.


Ich nutze das  Samsung Galaxy TabPro S 12.0 Wi-Fi wenn ich mal eben ins Internet möchte oder Dokumente bearbeite. Für meine Zwecke reicht es voll und ganz. Finde es sehr praktisch das man nicht gebunden ist und schnell in den Tablet Modus wechseln kann.
Schaut euch ruhig die Geräte genau an im Handel bevor ihr euch entscheidet eins zu kaufen.

Möchtet ihr auch bei den Insidern testen? Dann schaut euch ruhig auf der Homepage um.
Es gibt immer mal tolle Produkte zum Testen.
Die Insider